Eine einwandfrei reproduzierbare Erstinstallation von Arbeitsplatzcomputern mit dem aktuellsten Betriebssystem, den korrekten Hardwaretreibern, nötigen Updates und allen Applikationen ist essenziell für einen effizienten Betrieb einer IT Plattform.

Alle Angaben zum Gerät werden in einem Eingabefenster eingegeben, anschliessend verläuft der gesamte Prozess komplett autonom und dauert inklusive Update aller Komponenten ungefähr eine Stunde. Die Lösung wird «Pay as you go» oder basierend auf der User-Anzahl der Firma mit einer Jahres-Fee lizenziert.

Sprechen Sie mit unserem
Modern-Workplace-Experten

Yves Dombrowsky
Yves Dombrowsky Ansprechpartner anrufen Ansprechpartner per E-Mail kontaktieren

Bau des Deployment-Sticks

Das zu konfigurierende Gerät wird vom USB-Stick gebootet und der Initialdialog ausgefüllt. Der Bau jedes Geräts wird Schritt für Schritt protokolliert und das Resultat zentral verfügbar gemacht. Dies kann in Teams, per Mail oder in einem Storage Account in Azure sein. Beim Offline-Bau werden alle Komponenten vom Stick bezogen, eine Netzwerkverbindung ist nicht notwendig.

Mit der Deployment-Stick Lösung werden die Geräte entweder online aus dem Internet oder offline direkt vom Stick gebaut und konfiguriert.

Argumente für die Deployment-Stick Lösung

  • Single Source für den kompletten Deploymentprozess
  • Ideale Ergänzung zu Microsoft Intune
  • Grundlage für ein Desaster Recovery aller Clients
  • Auditfähiger Deploymentprozess
  • Kostentransparenz
  • Anbieterkompetenz sowohl beim Engineering wie auch im Betrieb
  • 24-Stunden Support auf Wunsch verfügbar

Bau der Geräte

Der erste Schritt ist der Bau des Sticks mittels eines Programms, das die Komponenten aus dem zentralen und dem Kunden-Repository in Azure kopiert. Dabei kann gewählt werden, ob später Geräte mit Verbindung zum Internet oder ohne Netzwerk gebaut werden sollen. Je nach Auswahl werden alle Komponenten komplett auf den Stick geladen oder nur das Betriebssystem und die notwendigen Installationslogiken.

Damit die Sourcen auf dem Stick für ein Offline-Deployment aktuell sind, kann dieser mit einem Update-Prozess bei Bedarf aktualisiert werden. Dieser Prozess umfasst alle Komponenten, also das Betriebssystem, die Hardwaretreiber und die Applikationen.

Facts and figures

OS - Versionen Alle ab Windows 10
OS - Editionen Alle
Sprachen und regionale
Einstellungen
Voll internationalisiert
Keyboard während des
Deployments
Wählbares Layout
Nach dem Start sind
Maus und Tastatur gesperrt
Hardware HP
Dell
Lenovo
Microsoft Surface
Beispiele Infrastruktur-Applikationen VPN-Client
Zscaler Agent
Beispiele Standard-Applikationen Office 365
Adobe Reader DC
Beispiele Kunden-Applikationen SAP-Client
Autocad
Protokollierung Mail
Teams
DB
Folgen Sie uns:
LinkedIn Instagram TikTok YouTube